Philips Sonicare HX9352/04 DiamondClean
Handhabung78%
Ausstattung80%
Verarbeitung84%
Verpackung85%
Preis/Leistung80%
86%Wertung
Alles in allem ist die Sonicare eine Top-Zahnbürste, denn sie verfügt über hochmoderne Putzmodi, welche nicht nur die Zähne aufhellen, sondern auch die gesamte Mundhygiene verbessern. Der Akku überzeugt mit seiner hohen Leistungsfähigkeit und macht die Zahnbürste in Verbindung mit dem leichten Ladeprozess zur idealen Begleiterin auf Reisen. Der einzige Nachteil ist der glatte Griff, der bei Benutzung unter Umständen etwas rutschig werden könnte. Dennoch lässt er sich gut umfassen, so dass die Zahnbürste jederzeit sicher gehalten werden kann.

Die Philips Sonicare HX9352/04 DiamondClean Schallzahnbürste verspricht bei regelmäßigem Putzen weißere Zähne. Darüber hinaus wirbt der Hersteller mit optimalem Bedienungskomfort, der weit über das übliche Maß bei Schallzahnbürsten hinaus geht. Doch hält die Soniccare DiamondClean tatsächlich was sie verspricht? Was kann sie wirklich?

Problemfreies Aufladen der Zahnbürste

Was bei der Sonicare sofort positiv hervorsticht, ist das praktische Ladeglas. Hierbei handelt es sich im Grunde um ein ganz normales Glas, welches auf eine silberne Ladeeinheit gesetzt wird. Wenn man nach dem Putzprozess die elektrische Zahnbürste einfach in das Glas stellt – so wie man es bei einer Handzahnbürste machen würde – lädt sich diese automatisch auf. Das ist nicht nur sehr praktisch, es sieht auch optisch aufgeräumter auf. Das Glas selbst lässt sich freilich auch zum Ausspülen des Mundes nehmen. D.h. es kann durchaus mit Wasser befüllt werden und muss lediglich nach dem Ausspülen wieder ausgetrocknet werden. Darüber hinaus ist es spülmaschinenfest.

Ideal für die Reise Das Reiseetui!

Dass ein Reiseetui für die Reise gedacht ist, sagt bereits der Name. philips-sonicare-hx935204-diamondclean-1.jpgDoch dieses Reiseetui vermag noch etwas mehr als die Zahnbürste vor Kratzern oder Stößen zu schützen. Wenn die Zahnbürste nämlich ordnungsgemäß in das Reiseetui eingelegt ist, lässt sich jenes mittels eines USB-Ladekabels bequem an den Laptop anschließen, um die Zahnbürste zu laden. So ist es kein Problem, die Sonicare auch unterwegs zu verwenden, selbst dann, wenn der Akku kurz vor der Abreise nicht vollständig geladen ist und man nicht die Zeit findet, dies noch schnell nachzuholen. Zwar herrschen im Ausland oft andere Spannungsverhältnisse, doch da es sich um ein USB-Kabel handelt und hier die Spannung genormt ist, ist man nahezu autark – selbst wenn Sie über kein eigenes Gerät mit USB-Port verfügen. Denn inzwischen bieten immer mehr internationale Flughäfen und Fluggesellschaften USB-Ports, die sich zur Wiederaufladung eines Akkus eignen.

Der Akku hält bis zu 3 Wochen

Besonders erfreulich ist der Akku. philips-sonicare-hx935204-diamondclean-2.jpgDieser hält nämlich bis zu drei Wochen, wenn er vollständig aufgeladen ist. Wer also für eine Woche verreist und den Akku vor sieben Tagen geladen hat, kann getrost davon ausgehen, dass er die Reise über hält. Selbstverständlich wird der Akku-Ladestand auch in einem Display angezeigt.

Die Zähne werden weißer!

Der wohl größte Vorteil der Sonicare ist, dass die Zähne nach regelmäßiger Anwendung tatsächlich weißer werden. Nachdem man die Zahnbürste angeschaltet hat, leuchten auf dem Griff sofort diverse Putzmodi auf, die sich anwählen lassen. Doch ganz gleich für welchen Putzmodus man sich entscheidet: Die Sonicare hellt die Zähne sichtbar auf – und das bereits nach wenigen Wochen.

Vorteile:

  • praktisches Ladeglas (lädt die hineingestellte Zahnbürste automatisch auf)
  • Reiseetui mit USB-Ladekabel für den Laptop
  • lange durchhaltender Akku
  • Aufhellen der Zähne bei regelmäßiger Verwendung

Nachteile:

  • glatter Griff

Fazit

Alles in allem ist die Sonicare eine Top-Zahnbürste, denn sie verfügt über hochmoderne Putzmodi, welche nicht nur die Zähne aufhellen, sondern auch die gesamte Mundhygiene verbessern. Der Akku überzeugt mit seiner hohen Leistungsfähigkeit und macht die Zahnbürste in Verbindung mit dem leichten Ladeprozess zur idealen Begleiterin auf Reisen. Der einzige Nachteil ist der glatte Griff, der bei Benutzung unter Umständen etwas rutschig werden könnte. Dennoch lässt er sich gut umfassen, so dass die Zahnbürste jederzeit sicher gehalten werden kann.